Tourismus
de | en

Tourismusförderung (NRP).

Der Bund unterstützt über die «Neue Regionalpolitik (NRP)» Tourismusprojekte mit Pauschalbeiträgen und zinsgünstigen/-losen Darlehen. Das Regionalmanagement «natürli Zürioberland» ist Anlaufstelle für Projekte im Zürcher Berggebiet.

Förderbare Projekte

Über die Neue Regionalpolitik können folgende Projekte unterstützt werden: 
  • Kooperationsvorhaben
  • Aufbau von Netzwerken
  • Entwicklung von Produkten und Geschäftsmodellen
  • Marktabklärungen, Wissenstransfer, etc. in Berggebieten, ländlichen Räumen und Grenzregionen

In Ergänzung zur SGH unterstützt die NRP wertschöpfungsorientierte Infrastrukturen von Beherbergungsbetrieben (z.B. Wellness-Anlagen, Seminar- oder Kongressinfrastrukturen, Hallenbäder, Curlinghallen). Die Anlagen müssen allen Gästen einer Destination zur Verfügung stehen. Pauschalbeiträge (à fonds perdu) und zinsgünstige oder zinslose Darlehen werden vergeben.


Ergänzende Förderinstrumente

Schweizerische Gesellschaft für Hotelkredit (SGH)
  • (Neu-)Bauten, Räumlichkeiten, Installationen und Einrichtungen, die zu Hotels oder Beherbergungsbetrieben gehören. 
  • Das Ziel ist, deren Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit zu erhalten und zu verbessern. 
  • Finanzhilfen: Zinsgünstige Darlehen 
  • Informationen www.sgh.ch 

Innotour
  • Unterstützung von überbetrieblichen gesamtschweizerischen Vorhaben.
  • Ziele: Entwicklung und Einführung neuer Produkte, Ausrüstungen und Vertriebskanäle; Verbesserung bestehender Dienstleistungen, Schaffung wettbewerbsfähiger Strukturen, die zu Effizienzsteigerung führen, Verbesserung der Aus- und Weiterbildung
  • Regionale oder lokale Projekte aus der ganzen Schweiz können unterstützt werden, wenn sie Modellcharakter haben (beispielhaft für die Schweiz). 
  • Finanzhilfen: Pauschalbeiträge (à fonds perdu). 
  • Informationen: www.seco.admin.ch/innotour

Kriterien, Gesuchsformulare und Kontakt

Pro Zürcher Berggebiet setzt die Neue Regionalpolitik im Zürcher Berggebiet um und prüft externe Gesuche.

Partner: