Tourismus
de | en

Neuthal Textil- & Industriekultur.

Das Industrieensemble im Neuthal lädt zu einem unvergesslichen Besuch ein und zeigt einen umfangreichen Einblick in 200 Jahre Industrialisierung und Textilindustrie im Zürcher Oberland.

Museum

Im 19. Jahrhundert – der Zeit der blühenden Textilindustrie – betrieb Adolf Guyer-Zeller hier eine Spinnerei. In den 1960er-Jahren wurde die Produktion eingestellt. Heute lässt das Industrieensemble die Besucherinnen und Besucher die gewaltige Entwicklung der ehemaligen Textilindustrie im Zürcher Oberland erleben.

Wie kommt es vom Faden zum Gewebe? Wie wird aus dem Baumwollballen Garn? Erfahren Sie die Antworten und entdecken Sie noch mehr Spannendes auf vier Thementouren – individuell oder von Experten geführt – in der Wasserkraftkraftanlage, in der Bauwollspinnerei, in der Weberei und in der Handmaschinenstickerei.

Öffnungszeiten

Das Industrieensemble im Neuthal ist von Mai bis Oktober jeden 1. und 3. Sonntag* von 10 – 16 Uhr geöffnet. Die Museums-Spinnerei ist zusätzlich jeweils am darauffolgenden Dienstag von 10 – 15 Uhr für Sie geöffnet. An den erwähnten Sonntagen ist normalerweise die Dampfbahnstrecke Hinwil-Bauma in Betrieb.

Gruppen- und Schulreisen

Für Gruppen und Schulen sind Führungen ausserhalb der Öffnungszeiten buchbar. Wählen Sie für Ihre Führung eines der folgenden Themen: Wasserkraft und Arbeit, Spinnen, Weben oder Sticken. Das Industrieensemble freut sich auf Ihre Anfrage.

Partner: